Jägerschießen Saison-Cup 2016

Seit mehr als dreißig Jahre veranstaltet die Schützengilde Mieming große Jägerschießen. Erstmals wird heuer das Jägerschießen als Saison-Cup ausgetragen. Beginnend mit 1. Mai bis 25. September können Jäger an diesem Schießen teilnehmen. An jedem Sonn- und Feiertag von 10 bis 13 Uhr können insgesamt maximal 5 Serien geschossen werden. Eine Serie besteht aus 5 Wertungsschüssen auf 100 Meter und 3 Wertungsschüssen auf 200 Meter. Weiters wird ein Tiefschussbewerb angeboten, der unbeschränkt nachgekauft werden kann.

Der Bewerb ist mit dem letzten Schießtermin am 25.09.2016 abgeschlossen. Es haben insgesamt 38 Jäger und 3 Jägerinnen teilgenommen. Der Bewerb ist unfallfrei und ohne besondere Vorkommnisse über die Bühne gegangen, was die Organisatoren natürlich immer besonders freut.

Endergebnis per 25.09.2016: Ergebnisliste

Ein Viertel der Teilnehmer erhält einen Preis. Das heißt in der Serienwertung werden 10 Preise vergeben und in der Tiefschusswertung 9 Preise.

ACHTUNG: Die Siegerehrung musste aufgrund einer Terminkollision auf den Sonntag, 02.10.2016 um 11 Uhr verschoben werden.

komplette Einladung: Jäger_Saisonscup

 

Gildenmeisterschaft KK/GK 2016

Die Vereinsmeisterschaft ist traditionell eine wichtige Veranstaltung für die Schützengilde. Hier muss man sich mit den Kolleginnen und Kollegen duellieren, mit denen man sonst gemeinsam trainiert und sich gegenseitig Tipps gibt. Heuer nahmen 23 Schützinnen und Schützen die Gelegenheit wahr, bei der Gildenmeisterschaft anzutreten. Patricia Rangger und Christof Melmer wiederholten ihre Siege vom Vorjahr im Bewerb 60 Schuss Liegend bei den Jungschützen bzw. in der Allgemeinen Klasse. Erstmals in die Siegerliste bei einer KK-Gildenmeisterschaft eintragen konnte sich Pepi Widauer bei den Aufgelegt Schützen. Nachdem er es mit dem Luftgewehr schon zweimal geschafft hat und mit dem KK-Gewehr mehrmals Zweiter bzw. Dritter war, gelang es ihm heuer alle Konkurrentinnen und Konkurrenten hinter sich zu lassen. Weiterlesen

Stockschießturnier der Mieminger Vereine

Bereits seit Jahren nimmt die Schützengilde am die gutgelaunte Schützengilde 2: Anna Prommegger, Maria Larcher, Andreas Noldin und Barbara MelmerAsphaltstockschießturnier für Vereine teil. Heuer waren wir sogar mit zwei Mannschaften am Start. Für Schützengilde 1 schossen Anna-Maria Riml, Patricia Rangger, Hannes Patka und Christof Melmer in der Gruppe 1. Die Mannschaft Schützengilde 2 war mit Barbara Melmer, Maria Larcher, Anna Prommegger und Andreas Noldin in die Gruppe 2 gelost. Die Schützengilde 1 wurde am Ende gute 7., Schützengilde 2 hervorragende 3. Wie jedes Jahr hat es allen Teilnehmern großen Spaß gemacht.

Österreichische Meisterschaft KK 2016

Der Saisonhöhepunkt in der KK-Saison für die Schützengilde istMannschaft Tirol senioren 1 (v.l.) Franz Mair (Osttirol), Christof Melmer, Manfred Ladner (Kappl) natürlich die österreichische Meisterschaft. Man trainiert den ganzen Sommer, nimmt an Qualifikationswettkämpfen teil, damit man hier am Start sein kann. Insgesamt kann man an drei Wettkämpfen teilnehmen, auf 50 Meter im Bewerb 60 Liegend und Drei bzw. Zwei Stellungskampf und auf die 100m Stehend frei. Es gibt sowohl eine Einzelwertung, als auch eine Mannschaftswertung von Bundesländermannschaften. Die Schützengilde Mieming war mit Patricia Rangger, Sonja Kaspar, Alois Larcher, Angelika Sporer und Christof Melmer vertreten. Weiterlesen

Bezirksmeisterschaft KK 100m 2016

Bereits zum dritten Mal wurden die Bezirksmeisterschaft KK auf die 100m Distanz am Frauenklasse (v.l.): Ann Hackl (2.), Angelika Sporer (1.), Sonja Kaspar (3.)auf dem Schießstand in Mieming ausgetragen. Es nahmen 14 Schützinnen und Schützen im Bewerb Stehend Frei und 24 Sitzend aufgelegt daran teil, was einen neuen Teilnehmerrekord darstellt.

Den einzigen Titel für die Schützengilde Mieming konnte Angelika Sporer im Bewerb Stehend Frei in der Frauenklasse erringen. Weiterlesen

Tiroler Meisterschaft KK 100m

Am 20.08.2016 fand die diesjährige TiroleSenioren 1 (v.l.): Werner Sailer (Kappl, 2.), Angelika Sporer (1.), Christof Melmer (3.)r Meisterschaft mit dem KK-Gewehr auf die 100m-Distanz statt. Es müssen 40 Schuss im Stehend freien Anschlag auf eine Scheibe, bei der 10er einen Durchmesser von 3,5 hat, abgegeben werden. Leider wurde heuer nicht elektronisch gewertet, sondern es musste auf Papierscheiben geschossen werden. So war dieser Bewerb, der um 15 Uhr begonnen hatte, mit der Siegehrung erst um 21 Uhr 30 beendet. Weiterlesen

KK Landesliga Finale 2016

Nach drei Vorrunden, die als Fernwettkämpfe ausgetragen wurden, konnten sich im Bewerb 60 Liegend beide Mannschaften aus Mieming für das Finale qualifizieren, das am 7. August stattfand. Mieming 1 (Bernhard Seelos, Alois Larcher, Christof Melmer) ging als 4. mit relativ großen Abständen zu den ersten drei Plätzen ins Finale. Da beim Finale alle wieder bei Null starten und einige Konkurrenten patzten, konnte sich Mieming 1 überraschenderweise den 3. Platz und damit die Bronzemedaille sichern. Mieming 2 (Sonja Kaspar, Christian und Angelika Sporer) belegte den 8. Platz.

Noch besser lief es am Nachmittag für die Mieminger Mannschaft (Christof Melmer, Angelika Sporer, Patricia Rangger) im Bewerb 2×30. Obwohl wir Titelverteidiger waren rechneten wir uns nur geringe Medaillenchancen aus. Zum ersten weil die Vorrunden nicht wirklich gut für uns verlaufen waren und ist mit Hochpustertal eine starke Mannschaft dazu gekommen. Aber wir konnten uns steigern und die anderen nahmen entweder gar nicht teil (Kappl), mussten verletzungsbedingt aufgeben (Hochpustertal) oder schwächelten (Umhausen). So gelang uns die Sensation, den Vorjahressieg zu wiederholen und die KK-Landesliga im Bewerb 2×30 mit relativ großem Vorsprung vor Umhausen und Absam zu gewinnen.
KKLL2016_Vorrunden
KKLLFIN_2016_Ergebnis

Tiroler Meisterschaft KK 50m

Am 30. und 31. Juli wurden am Landeshauptschießstand in Innsbruck/Arzl die KK-Landesmeisterschaften 2016 auf die 50m Distanz ausgetragen. Von der Schützengilde Mieming nahmen Patricia Rangger, Sonja Kaspar, Angelika Sporer, Alois Larcher und Christof Melmer teil.

Traditionell beginnen zuerst die Seniorenklassen mit demSeniorinnen1 2x30 (v.l.): Gabi Jesner (Landeck, 2.), Angelika Sporer (1,), ELisabeth Pfandler (Zams, 3.) 60 Liegend-Programm. Angelika Sporer startete in der Klasse Seniorinnen und sicherte sich schon mal die Silbermedaille. Bei den männlichen Senioren verpasste Christof Melmer nur um 0,4 Ringe eine Medaille und wurde Vierter. Alois Larcher belegte den guten 9. Platz. Wichtig war, dass mit diesen Ergebnissen sowohl Angelika als auch Alois und Christof die Qualifikation für die österreichische MeisteSenioren1 2x30 (v.l.): Christof Melmer (2.), Franz Mair (Hochpustertal, 1.), Hannes Gufler (Umhausen, 3.)rschaft fixieren konnten.
Im Anschluss an das Liegend-Programm wurde noch das Stellungsmatch geschossen. Hier konnte Angelika ihre ganze Stärke ausspielen und alle ihre Konkurrentinnen überflügeln und sich souverän den Tiroler Meistertitel bei Seniorinne holen. Steigern konnte sich auch Christof, der sich mit persönlicher Bestleistung von 566 Ringen die Silbermedaille bei den Senioren 1 sicherte.
TMKK_20160730_Gesamt

Weiterlesen

Bezirksmeisterschaft KK 50m 2016

Am 23. Juli wurde die Bezirksmeisterschaft mit dem Kleinkalibergewehr auf 50m Entfernung am Bezirksschießstand in Imst ausgetragen. Neben einem Teilnahmerekord gab es auch wieder jede Menge Medaillen für die Schützengilde Mieming. Mit drei Patricia Rangger im Knieend-AnschlagGold-, 4 Silber- und 3 Bronzemedaillen belegte wir hinter Umhausen den zweiten Platz in der Medaillenwertung.

In der Jungschützenklasse erreichte Patricia Rangger im 60 Liegend eine Gold- und im 3×20 eine Silbermedaille. Sonja Kaspar war im Liegend-Programm der Frauen lange Zeit sogar sensationellerweise auf Siegkurs. Am Ende setzte sich aber doch die ehemalige Nationalkaderschützin Viktoria Hafner aus Umhausen durch. Sonja darf sich aber über ein gutes Ergebnis und die Silbermedaille freuen. Weiterlesen

Österreichische Meisterschaft Luftgewehr

Der Höhepunkt in der Saison ist Jahr für Jahr die österreichische Meisterschaft. Für Mannschaft Tirol 2 - Sieger Senioren 1 (v.l.): Georg Kostenzer, Franz Mair, Christof MelmerTiroler Schützen ist es erstens nicht so leicht, sich dafür zu qualifizieren, zweitens ist es der hochwertigste Wettkampf, den ein Nicht-ÖSB-Kaderschütze bestreiten kann. Je Bundesland darf nur eine bestimmte Anzahl je Klasse teilnehmen, deswegen ist es notwendig, dass man an Qualifikationswettkämpfen teilnimmt und sich da unter den Besten platziert. Für die Schützengilde Mieming schafften Patricia Rangger bei den Jungschützinnen, Angelika Sporer bei den Seniorinnen 1 und erstmals auch Christof Melmer bei den Senioren 1 die Qualifikationshürden. Die Anreise war heuer nicht sehr lang, weil der Tiroler Landesschützenbund für Burgenland als Ausrichter eingesprungen ist. Wie schon 2008 organisierte die Schützengilde Kufstein eine tolle Meisterschaft in Veranstaltungszentrum Kufstein. Als erste sind traditionell die Seniorenklassen an der Reihe. Angelika war mit ihrem Ergebnis nicht ganz zufrieden, trotzdem reichte es aber für den guten 6. Platz. Noch dazu war sie in der Tiroler Mannschaft genannt und hier konnte sie gemeinsam mit Regina Vanicek und Elisabeth Kathrein (beide SG Hötting) den dritten Platz und damit die Bronzemedaille erreichen. Als nächstes war Christof an der Reihe. Auch er war mit seinem Ergebnis nicht zufrieden und erreichte auch nur den 17. Platz in der Einzelwertung. Aber durch tolle Leistungen seiner Mannschaftskollegen Georg Kostenzer (Münster) und besonders Franz Mair (Innervillgraten) konnte die Mannschaft Tirol 2 sogar den Sieg in der Mannschaftswertung davontragen und das noch mit neuem österreichischem Rekord.
Die dritte Teilnehmerin der Schützengilde war Patricia Rangger bei den Jungschützinnen. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung auf die österreichische Meisterschaft mit eher unterdurchschnittlichen Ergebnissen, konnte Patricia bei der österreichischen Meisterschaft eine solide Leistung zeigen. Mit 401,7 Ringen wurde sie in einem starken Feld gut 11. Leider schaffte es sie nicht in eine Tiroler Mannschaft, so ging sie bei dieser Meisterschaft an Medaillen leer aus.