KK-Landesliga 2017

Die KK-Landesliga wird in den Bewerben 3×20, 2×30 und 60-Liegend in 3 Vorrunden und einem Finalwettkampf der Besten aus den Vorrunden ausgetragen. Die Schützengilde Mieming nahm heuer mit 2 Mannschaften im Bewerb 60-Liegend und einer Mannschaft im 2×30 teil. Wie in den letzten Jahren konnten sich alle Mannschaften für das Finale, das am So. 07.08. in Innsbruck ausgetragen wurde, qualifizieren. Im 60-Liegend traten Martin Larcher, Patricia Rangger und Christof Melmer für Mieming 1, Christian Sporer, Sonja Kaspar und Alois Larcher (als Ersatz für die verletzte Angelika Sporer) für Mieming 2 an. Im 2×30 bestand die Mannschaft aus Sonja Kaspar, Patricia Rangger und Christof Melmer.Im Bewerb 60-Liegend gab es diesmal keine Medaille für Mieming. Die Schützen der Einser-Mannschaft konnten ihre gewohnte Leistung nicht abrufen und wurde 4., in der Zweier-Mannschaft konnten Alois Larcher und Christian Sporer sehr gute Ergebnisse abliefern, die sonst so wettkampfstarke Sonja Kaspar erwischte dafür einen rabenschwarzen Tagbelegte. Für die Mannschaft reichte es aber immerhin für den sehr guten 6. Platz. Nach Siegen in den letzten beiden Jahren war diesmal Umhausen im 2×30 Bewerb stärker. Aber auch auf den 2. Platz können wir stolz sein.

Ergebnisliste