TM KK 100m 2017

Mittlerweile ist die Tiroler Meisterschaft mit dem KK-Gewehr auf die 100m Entfernung Seniorinnen1 (v.l.): Elisabeth Pfandler (Zams, 2.), Sonja Kaspar (1.), Gabi Jesner (Landeck, 3.)so ziemlich der einzige Wettkampf, der auf Papierscheiben geschossen wird. Für die Schützen bedeutet das durchaus eine Umstellung, denn durch das Scheiben reinholen und das Wechseln nach jeweils fünf Schüssen ergibt das einen völlig anderen Schießrhythmus. Für die Schützengilde Mieming gab es aber trotzdem wieder große Erfolge. Für Sonja Kaspar geht der Erfolgslauf weiter. Sie holte sich nach ihren Siegen bei der 50m Meisterschaft ihren bereits dritten Tiroler Meistertitel. Knapp an den Medaillenrängen vorbei schoss Patricia Rangger, die bei den Junioren (gemeinsame Wertung Junioren und Juniorinnen) mit starker Konkurrenz zu kämpfen hatte und den undankbaren vierten Senioren 1 (v.l.): Christof Melmer (2.), Martin Kirchner (Absam, 1.)Platz belegte. Erneut knapp verfehlt hat Christof Melmer seinen ersten Tiroler Meistertitel, bei den Senioren 1 wurde er nur von dem überraschend starken Martin Kirchner aus Absam besiegt.
Seinen ersten KK-Wettkampf absolvierte der Luftgewehrspezialist Hannes Patka. Mit einem geliehenen Gewehr und nach nur wenigen Trainingsschüssen überraschte er alle und konnte sich eine Silbermedaille holen.
In der Mannschaftswertung musste sich die Mieminger Mannschaft, bestehend aus Patricia Rangger, Hannes Patka und Christof Melmer nur der Mannschaft aus Umhausen knapp geschlagen geben und wurde mit einer Silbermedaille belohnt.

Ergebnisliste