Bezirksmeisterschaft Mixed Teams

Das internationale olympische Komitee hat von den Fachverbänden Das Siegerteam: Patricia Rangger, Hannes Patkaeine gleichberechtigte Wettkampfgestaltung zwischen Männer- und Frauenbewerben eingefordert und so wurden aus dem Programm für die nächsten olympischen Spiele in Tokio auch bei den Sportschützen einige Männer-Bewerbe gestrichen und durch einen gemischten Mannschaftsbewerb ersetzt. Dementsprechend wurden eigene Mixed-Teams-Bewerbe kreiert, dabei treten ein Mann und eine Frau gemeinsam zu einem Qualifikationsbewerb an, wobei sich die besten Teams in weiterer Folge für das Finale qualifizieren. Dieser Bewerb wird aber nicht nur bei den olympischen Spielen ausgetragen, sondern genauso bei Welt- und Europameisterschaften und hinab bis zu den Bezirksmeisterschaften. So kam es, dass am 19.02. die ersten Mixed-Team-Bezirksmeisterschaften in Haiming ausgetragen wurden. Auch die Schützengilde Mieming war mit vier Mannschaften vertreten.

4. Platz für Mieming 2: Angelika Sporer und Christof MelmerAlois Larcher / Berta Szeker und Christian Sporer / Sonja Kaspar konnten sich nicht für das Finale qualifizieren. Dies gelang aber Christof Melmer / Angelika Sporer und Hannes Patka / Patricia Rangger. Während für Christof und Angelika die Gegner aus Haiming und Umhausen zu stark waren und den guten 4. Platz belegten, wurden Hannes und Patricia ihrer Favoritenrolle gerecht und kürten sich zu den ersten Bezirksmeistern für Mixed-Teams. Besonders Patricia konnte über sich hinauswachsen und war mit dem besten Finalergebnis maßgeblich an dem Erfolg beteiligt. Dieses Team wird auch bei den demnächst stattfindenden Tiroler Meisterschaften antreten, auch dort bestehen berechtigte Hoffnungen auf eine Medaille.

Finale
Qualifikation