Österr. Meisterschaft LG 2018

Die siegreichen Seniorinnen (v.l.): Sonja Kaspar, Sabine Jonak, Angelika SporerDie Schützengilde war bei den diesjährigen österreichischen Meisterschaften mit der Luftpistole bzw. dem Luftgewehr mit vier Gewehrschützen dabei. Sonja Kaspar startete als Titelverteidigerin in der Seniorinnenklasse. Zusammen mit Angelika Sporer und Sabine Jonak aus Haiming bildeten sie die Tiroler Mannschaft. Wie sehr oft bei großen Wettkämpfen kann Sonja ihre beste Leistung abrufen und erzielte mit 397,2 Ringen ein gutes Ergebnis. Damit konnte sie ihre Sensation vom letzten Jahr zwar nicht wiederholen, es reichte aber trotzdem zum sehr guten vierten Platz. Angelika verpatzte die 3. und 4. Serie, deswegen ist das Ergebnis von 389,6 unterdurchschnittlich, der 6. Platz ist aber durchaus zufriedenstellend. Den Sieg holte sich übrigens Sabine Jonak aus Haiming bei ihrem ersten Antreten bei einer österreichischen Meisterschaft in der Seniorinnenklasse. Durch ihre kompakten Mannschaftsergebnisse siegte die Mannschaft Tirol mit großem Abstand und sogar neuem österreichischen Rekord.
Nicht so gut erging es Patricia Rangger in der Klasse Juniorinnen und Hannes Patka bei den Männern. Patricia erholte sich nach einem holprigen Beginn etwas, zu mehr als einem Platz im hinteren Mittelfeld reichte es nicht mehr. Ähnlich erging es Hannes Patka, der die ersten zwei Serien komplett verhaute, danach zwar noch einiges aufholen konnte, mehr als ein Platz im Mittelfeld war auch da nicht mehr drinnen.

Ergebnisse Junioren Allgemein
Ergebnisse SeniorInnen