LM KK 100m 2019

Heuer nahmen nur 2 Schützen der SG Mieming an dieser Landesmeisterschaft teil, die traditionell den Abschluss der KK-Saison bildet. Damit war auch keine Mannschaftsmeldung möglich. Aber das Abschneiden war trotzdem hervorragend.

Siegerehung Seniorinnen (vl.): Gabi Jesner (Landeck, 2.), Sonja Kaspar (1.), Uli Schmid (Landeck, 3.)
Siegerehung Seniorinnen (vl.): Gabi Jesner (Landeck, 2.), Sonja Kaspar (1.), Uli Schmid (Landeck, 3.)

Sowohl Sonja Kaspar als auch Christof Melmer sicherten sich den Meistertitel im Bewerb 40 Schuss stehend Frei in der Klasse Seniorinnen bzw. Senioren 1. Nachdem Sonja in dieser Disziplin bei den österreichischen Meisterschaften zusammen mit Martina Chamson einen neuen Rekord aufgestellt hatte, zählte sie natürlich auch bei der Landesmeisterschaft zu den Favoriten. Mit 357 Ringen blieb sie nur 4 Ringe unter ihrem Rekord und nachdem die Co-Rekordhalterin bei dieser Meisterschaft nicht am Start war, war der Weg zu einem überlegenen Sieg und dem ersten Meistertitel auf die 100m Distanz frei. Christof hatte schon mehrfach Silber- und Bronzemedaillen bei den 100m-Meisterschaften errungen, aber es war ihm noch kein Sieg vergönnt. Nachdem er einen Durchgang vor allen anderen in der Klasse Senioren 1 geschossen hatte und mit seinem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden war, war es für ihn klar, dass nicht einmal eine Medaille, geschweige den eine Goldmedaille in Reichweite war. Umso größer war die Überraschung, dass auf der Ergebnisliste dann doch der erste Platz für ihn aufschien. Offensichtlich waren die Konkurrenten noch weniger mit den Verhältnissen fertig geworden.